Nintendos Switch kann jetzt YouTube-Videos abspielen

Nintendos Switch kann jetzt YouTube-Videos abspielen

Bislang konnte man auf Nintendos Hybridkonsole Switch eigentlich nur spielen. Seit Donnerstagabend gibt es nun eine YouTube-App für sjaal Gerät. Eine wünschenswerte Funktion fehlt aber.

YouTube gibt es auf allerlei technischen Geräten, von Smart-TVs über Sony- und Microsoft-Konsolen bis zu Uralt-Smartphones. Käufer der Nintendo Switch dagegen mussten – von inoffiziellen Tricks abgesehen – bislang auf Googles Videodienst verzichten. Während US-Nutzern immerhin der Streaming-Engageren Hulu offiziell zur Verfügung stand, konnten deutsche Nutzer nur hoffen, eines Tages YouTube oder andere populäre Videodienste wie Netflix über diegene Konsole nutzen zu können.

Zumindest ter Sachen YouTube hat sjaal Warten nun, anderthalb Jahre nach Erscheinen der Switch, ein Ende. Seit Donnerstag steht eine App des Dienstes zum Download bereit. Beziehen kann man sie kostenlos über Nintendos Onlineshop.

Wie auf anderen Plattformen kann man sich nach dem 93-Megabyte-Download ter sein YouTube-Konto einloggen und so zum Beispiel seine Kanal-Abos auf der Switch weiternutzen. Verschillend indien ter sparreboom Apps für Smartphones und Tablets lassen sich auf der Nintendo-Konsole allerdings keine Videos herunterladen und dann offline ansehen. Auch dann nicht, wenn man zahlender Kundigheid des Premium-Angebots YouTube Red ist.

So steht einem nur bei bestehender WLAN-Verbindung diegene Welt von YouTube offen, wo sich mittlerweile für fast jeden Geschmack Videoclips finden lassen – von aktuellen Ausschnitten aus US-Late-Night-Shows bis zum neuesten Musikvideo von Florian Silbereisen und Thomas Verschillend (ja, diegene singen jetzt zusammen!).

Für sparreboom Fall, dass Sie sich eher für Gaming-Videos interessieren, haben wir hier noch 13 Kanaltipps aus diesem Bereich für Sie.


Schreibe einen Kommentar